Eugenie Haas
Soziale Dienstleistungen GmbH
info@sozialedienstleistungen-eh.de | 0621-579825

Ambulante Eingliederungshilfe für erwachsene Menschen


mit einer psychischen und/oder geistigen Beeinträchtigung

Das Recht auf Selbstbestimmung und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ist ein zentrales Recht eines jeden Menschen. Über sein Leben entscheiden zu können scheint uns ganz selbstverständlich. Wohnen, wie und wo ich möchte, im Kontakt mit anderen Menschen sein zu können, eine Ausbildung machen können und einer Beschäftigung nachgehen… Doch nicht für jeden Menschen lassen sich seine Lebensentwürfe ohne Unterstützung realisieren. Somit gilt es die soziale Angebotslandschaft so zu kreieren, dass sie Menschen mit einer Behinderung den Raum gibt ihr Leben und ihren Alltag größtmöglich selbstbestimmt gestalten und ihre Selbständigkeit leben können.

Leistungen der Eingliederungshilfen nach dem Sozialgesetzbuch SGB IX haben das Ziel Menschen mit einer Behinderung in ihrer Selbstbestimmung zu fördern und ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben zu ermöglichen.

Im Rahmen der ambulanten Eingliederungshilfe bieten wir folgende Wohnformen an:


Wohnen mit Unterstützung in der eigenen Wohnung – „Leben wie ich es will“

Das Angebot umfasst das Einzelwohnen, das Zusammenwohnen als Paar oder in einer Wohngemeinschaft. Es kommt aber auch für Menschen in Frage, die noch im familiären Kontext leben, sich jedoch auf ein Leben in der eigenen Wohnung vorbereiten. ...mehr>>


Begleitetes Wohnen in Gastfamilien – „miteinander besser leben“

Begleitetes Wohnen in Gastfamilien ist eine Form der ambulanten Unterstützung von erwachsenen Menschen mit psychischen und/oder geistigen Beeinträchtigungen, die ansonsten auf stationäre Unterstützung z.B. in einer Wohngruppe angewiesen wären. ...mehr>>




Ambulante Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche


mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung



Geborgenheit, Liebe, Wärme, Vertrautheit, Ärger, Stress, Streit, Verständnis, getröstet werden……. nur einige Begriffe, die wir mit Familie verbinden.

Familie ist das wichtigste Lebensfeld für jüngere Kinder und für jeden von uns die wichtigste Lebensgemeinschaft.

Kinder bedürfen dem besonderen Schutz und der Fürsorge und haben ein Recht auf Förderung ihrer Entwicklung und auf Erziehung. Kinder mit einer wesentlichen körperlichen und/oder geistigen Behinderung haben entsprechend ihres behindertenspezifischen Bedarfs Anspruch auf Eingliederungshilfe um die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft sicherzustellen.

Im Rahmen der ambulanten Eingliederungshilfe bieten wir folgende Wohnformen an:


Leben und Wohnen mit Unterstützung in der eigenen Familie - "zu Hause leben"

Leben und Wohnen mit Unterstützung in der eigenen Familie ist ein Baustein eines Systems von Wohnformen, welches die individuellen Wünsche und Bedürfnisse, Entwicklungspotentiale und Unterstützungsbedarfe des Kindes mit Behinderung berücksichtigt und in ein sozialraumorientiertes Leistungskonzept integriert. Orientiert an den Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes sowie dem Recht des Kindes mit seiner Familie, mit Mutter, Vater, Geschwister zusammen wohnen zu können, erhält das Kind die dafür benötigte individuelle Unterstützung und Hilfe. ...mehr>>